Die Bedeutung von 20 seltsamen Hundeverhalten

Wir wissen, dass Sie Ihre Hunde wirklich lieben, aber es gibt Zeiten, in denen sie sich auf eine Weise verhalten, die Sie nicht verstehen, und manchmal kann das Verhalten Ihres Hundes amüsant, peinlich sein oder muss nur auf Video festgehalten werden.

Hier Sind Die 20 Seltsamen Hundeverhalten Und Ihre Erklärungen :

1. Warum Hunde Ihren Hintern Auf Den Boden Ziehen

Dieser ist nicht so humorvoll und sollte nicht peinlich sein, obwohl Ihr Hund zu dem Zeitpunkt, als es scheint, seinen Hintern auf den Boden zieht. Auch als Schießen bekannt, ist dies fast immer ein Zeichen dafür, dass etwas Ihren Hund irritiert, wie Infektionen, Entzündungen oder Würmer, die hauptsächlich mit Analsackproblemen zusammenhängen, und während Menschen sich nicht wirklich auf sie beziehen können, haben Hunde Analsäcke an zu beiden Seiten ihre hinteren Enden, die einen üblen Geruch enthalten.
Diese Analsäcke können blockiert, entzündet oder abszessiert werden. Deshalb fangen Hunde an zu schießen. Dies ist ihr Versuch, die Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Ihr Hund kann auch versuchen, den betroffenen Bereich zu lecken, um sich besser zu fühlen.

2. Der Hund Rollt Auf Dem Rücken Im Gras

Hunde rollen aus vielen Gründen im Gras, sie könnten sich am Juckreiz kratzen oder versuchen, ihren eigenen Körpersinn zu verändern. Was für uns gut riecht, kann für unsere Hunde unangenehm riechen, zum Beispiel: “Der Geruch von duftenden Shampoos auf dem Fell des Hundes kann sie nach draußen rennen lassen, um auf dem stinkendsten Ding zu rollen “.

Warum Ihr Hund im Gras rollen kann, indem sie ihr Territorium markieren oder ihren Geruch ablegen, indem sie ihren Geruch auf einem Bereich wie einem Teppich oder einem neuen Hundebett abreiben Sie markieren es interessanterweise als ihre, genug auf Gras zu rollen ist auch ein instinktives Verhalten. Schließlich kann Ihr Hund im Gras rollen, nur weil es sich gut anfühlt.

3. Warum Hunde Gähnen

Die meisten Leute neigen dazu zu denken, dass ein Hund, der gähnt, müde ist, aber das ist normalerweise nicht der Fall. für Hunde: Gähnen ist eine Form der Kommunikation, Hunde gähnen, wenn sie sich ängstlich fühlen, wie wenn sie sich in einer neuen Umgebung befinden. Sie werden dieses Verhalten häufiger bei Welpen beobachten, wenn sie sich in der Nähe unbekannter Hunde befinden.

Hunde gähnen auch, um zu signalisieren, dass sie keine Bedrohung darstellen, wenn sich ein Tier oder eine Person nähert. Ein Hund kann seinen Blick abwenden und gähnen. Es ist die Art eines Hundes zu sagen, dass er sich bedroht oder ängstlich fühlt. Die Verwendung dieser Art von Körpersprache dient normalerweise dazu, Konflikte zu vermeiden.

Hunde können auch gähnen, wenn sie von einem Menschen beschimpft werden oder in anderen stressauslösenden Situationen. Gähnen ist auch eine Möglichkeit für Hunde, ihre Begeisterung einzudämmen. Zum Beispiel: Wenn Sie aus der Leine steigen, um mit ihnen spazieren zu gehen.

4. Warum Hunde Graben

Hunde graben aus verschiedenen Gründen in Ihrem Garten.Sie können Spielzeug oder Knochen begraben, um sie vor anderen Raubtieren zu schützen. Sie können auch an einem heißen Sommertag graben, um sich abzukühlen. Schwangere Hunde können ein Loch graben, um ein Nest zu schaffen und ein Zuhause für ihre Welpen zu schaffen. Aber die meiste Zeit graben Hunde, um Langeweile zu lindern oder nur zum Spaß.

# Fahren wir mit der nächsten Seite fort : Die Kontinuität der Erklärungen zum Verhalten Ihres Hundes #