18 Grundlegende Gewohnheiten zum Schutz Ihres Haares und zur Sicherung des Wachstums

Wir alle träumen von gesundem, glattem, glänzendem Haar, aber wussten Sie, dass viele Ihrer üblichen Praktiken Ihr Haar tatsächlich schädigen und schwächen können?

Hier sind 18 Gewohnheiten, die Sie anwenden müssen, um Ihr Haar zu schützen und es gesund wachsen zu lassen :

#1 : Niemals nasses Haar bürsten

Bürsten Sie Ihr Haar nicht, wenn es nass ist, da es dadurch schwächer und bruchanfälliger wird. Verwenden Sie stattdessen nach dem Auftragen der Haarspülung unter der Dusche einen Kamm mit breiten Zähnen.

#2 : Vermeiden Sie es, Ihre Haare jeden Tag zu waschen

Waschen Sie Ihre Haare nicht zu oft, da dies mehr schaden als nützen kann. Durch häufiges Waschen wird zu viel Öl von der Kopfhaut entfernt, das Ihr Haar zum Nähren und Wachsen benötigt.

# 3: Vermeiden Sie den Fön

Föhnen Sie Ihr Haar nicht zu oft, lassen Sie es nicht an der Luft trocknen oder verwenden Sie eine Haartrocknungslotion oder einen Leave-in-Conditioner, um Ihr Haar vor Hitze zu schützen.

#4 : nähren Sie Ihre Haare

Gesundes, glänzendes Haar kann schwierig zu erreichen sein, wenn Sie sich nicht um Ihr Haar kümmern. Pflegen Sie es regelmäßig mit natürlichen Masken, die reich an Vitaminen und Ölen sind. Sie können auch einen Leave-In-Conditioner auf Ölbasis verwenden, und Aprikosensamenöle sind eines der besten für das Haarwachstum.

#5 : Satin oder Seide

Wenn Sie Ihr Haar gesünder machen möchten, ist es besser, einen Kissenbezug aus Satin oder Seide für Ihr Bett zu verwenden. Dieses Material verringert die Schädigung Ihres Haares, da es nicht wie normale Kissenbezüge beim Drehen und Ziehen zieht und greift über Nacht drehen.

# Fahren Sie mit der nächsten Seite fort : Weitere Gewohnheiten, die Sie anwenden müssen, um Ihr Haar zu schützen und sein Wachstum sicherzustellen #